Hör´ dir die Story von Judith an und wie sie ihre ICHZeit erlebte, davon berichtet sie hier:

(Judith Stadler wollte zu Beginn noch anonym bleiben, deshalb wird sie in dem Interview mit dem Namen Andrea angesprochen, nachdem sie von den Folgeergebnissen so begeistert war, hat sie ihr Statement unaufgefordert selbst veröffentlicht und uns die Erlaubnis der Veröffentlichung ihres Namens erteilt)

„Ich hatte mich für ein Halbjahrescoaching für Marketingstrategien angemeldet, kam aber keinen Schritt wirklich vorwärts. Da begegnete ich Kirsten Reimer und buchte bei ihr die ICHZeit.

Danach hat sich alles verändert!


Schon am 2.Tag hat sie es geschafft, was Jahre vorher zig andere nicht geschafft hatten; meinen Knoten in mir zum Zerplatzen zu bringen. Es war wie eine Erlösung für mich. Alles hat sich wieder zusammengefügt und mein „Ich“ war wieder da. Und danach hat sich ein Puzzlestück zum anderen gefügt.

Ich konnte neue Mitarbeiter gewinnen, habe Seminare gehalten, eine große Finanzmesse gerockt und wurde Regionalmanagerin.“