Erfolg - Kirsten Reimer

Diese Woche war ich auf dem Wirtschaftskongress „erwicon“ in Erfurt und habe mich dort mit meinen Angeboten zur inneren Stärke und Erfolgssteigerung vorgestellt. Bei einem Kennenlerngespräch klagte mir eine Unternehmerin „Ich habe das Gefühl nie Zeit zu haben.“ Auf meine Frage, wie sie das genauer meinte und ob beruflich oder privat, sagte sie: „ Generell ist das so und für mich selbst habe ich schon gar keine Zeit“ Was ich ihr raten könne, fragte sie.

Ich gab ihr meine persönlichen Tipps mit:

 

  1. Schaffe dir ein Morgenritual

Bei mir ist das zum Beispiel eine kleine Morgenmeditation

( die muss nicht im Schneidersitz stattfinden – das kann auch auf einem Stuhl geschehen)

dann mache ich mir einen Tee und plane dabei den Tag.

Das hilft dir den Tag zu takten anstatt dich in Ablenkungen zu verlieren.

 

  1. Mache  eine Will-Do-Liste

Das Aufschreiben von Aufgaben hilft dir die Gedanken zu ordnen und sich zu entspannen. Sieben Minuten am Morgen reichen in der Regel für die Tagesplanung aus. Mit diesem geringen Aufwand kannst du mindestens tagsüber eine Stunde Zeit sparen und in dich investieren.

Schreib einfach auf, was zu erledigen ist. Die einzelnen Aufgaben kannst du beliebig um Details erweitern, z.B. wann die Frist für eine Aufgabe abläuft oder wessen Hilfe gebraucht wird. Übersichtlicher wird die Liste mit Farben oder einer Nummerierung, mit denen du Prioritäten setzt.

DREI DINGE die du unbedingt tun musst um Aufträge zu genieren und die dein Business nach vorne bringen trägst du grün ein. 

Nimm dir nicht zu viel vor – bleib realistisch.

 

  1. Vereinbare wöchentlich ein fixes Date mit dir

Trage die einen Termin mit dir selbst ein und halte ihn so verbindlich ein, als seist du dein eigener Kunde. Vereinbare mit dir zwei Stunden, besser drei! Am besten ist es, dir eine kleine eigene Zeitinsel zu schaffen, auf der du dich zunächst sportlich bewegst und anschließend vollkommen entspannen kannst. Genieße das la dolce Vita. Verwöhn dich! Die Rückbesinnung auf dich selbst, wird dir helfen, dich nicht im Außen zu verlieren und dein Energiepegel steigen lassen.

     4Schaff dir ein Abendritual

Du könntest zum Beispiel den Schreibtisch als Abschlussritual aufräumen und einen Abendspaziergang machen. Anschließend liest du vielleicht bei einem Tee ein Buch, dass dich schon länger anlacht.Alkohol ist zwar die schnellste Entspannungsmethode, macht aber deinen Körper und Geist träge. Wegen des raschen Gewöhnungseffektes besteht das Risiko zur Abhängigkeit. Deswegen rate ich unbedingt davon ab, Wein oder sonstigen Alkohol als Entspannungsmittel ein zu setzten.

Sie bedankte sich und versprach zu berichten, was sich bei ihr ändert.  Wenn dir meine Tipps gefallen, lass es mich wissen und empfehle mich weiter.

 

P.s.: Zum Thema Power und Strategien für dein erfolgreichen Businesswachstum, gebe ich am 22.November in Köln einen Workshop.

Dort gehe ich auf das Thema Zeitmanagement noch tiefer ein.
Wenn du endlich deine vollen PS auf die Straße bringen möchtest und wissen, wie
du erreichst, was du willst und willst, was du hast, dann brauchst du dieses Seminar.
An diesem Tag zeige ich dir, wie du deine Ziele in 2017 garantiert erreichst ohne auf Reserve zu laufen.

Hol dir jetzt dein Early-Bird-Ticket mit dem Frühbucherrabatt::  hier geht es zur Anmeldung

 

Wünschst du dir mehr Gelassenheit? Dann brauchst du diese kostenfreien 12 Energy-Booster

 

 

4 Kommentare

  1. Ich finde Deinen Artikel nicht nur hervorragend geschrieben, sondern er trifft genau ins Schwarze. Man muß sich tatsächlich Zeit für sich selbst einplanen, also wirklich in seinem Kalender eintragen. Ansonsten geht diese Zeit im Alltag und im Berufsleben total verloren.
    Ich selber bin gerade dabei mir meine Zeit wieder fest zu planen. Punkt 1 und 2 schaff ich immer besser umzusetzen. An Punkt drei muß ich noch besser arbeiten. Aber das ist die Macht der Gewohnheit. Je öfters man etwas Neues und Ungewohntes macht, desto alltäglicher wird es. Ich bin also guter Dinge und über kurz oder lang klappt es auch mit Punkt drei.
    Und liebe Kirsten, mach bitte so weiter. Ich finde Deine Artikel immer sehr inspirierend.

    • Liebe Judith, es tut sehr gut, zu wissen, das meine Impulse mehr Leichtigkeit und Leistungsfähigkeit in dein Leben holen. Danke für dein tolles Feedback!

  2. Liebe Kirsten,
    wieder so ein wertvoller Artikel. Gerade wir Frauen kommen immer mehr in die Hektik und laufen uns davon. Weiblichkeit und Schönheit bleiben auf der Strecke. Wofür? Werden wir wirklich so gut bezahlt, dass sich das lohnt? Mehr Zeit und Geld und Energie bekommen wir durch eine Erfolgsliste. To-Do-Listen sind ohnehin nur für die „anderen“ – selten aber für uns selbst. Also eine Erfolgsliste: da stehen maximal drei Punkte drauf. Und mit einem davon beginne ich meinen Tag. Wenn ich das erledigt habe, gibt mir das so viel Zufriedenheit, dass ich mir ein kreatives Päuschen verdient habe. <3 Denn auch in einer Pause tanke ich auf. Bin bei mir und präsent.

    Alles Liebe
    Birgit

    P.S. Und ein Punkt auf meiner Erfolgsliste war zum Beispiel: Termin mit Kirsten ausmachen – Wow – danach ging aber die Post ab.

    • Liebe Birgit, vielen Dank für dein wertvolles Feedback zu diesem Artikel. Zu Deinem P.S.: ja manchmal braucht es nur jemanden der motivierend, aufbauend und anders ist um jemanden zu ermutigen – dann klappt es auch mit der Umsetzung von Videos – so wie in deinem Fall. 1 Problem : 1 Antwort und es hatte sich aufgelöst. So geht das im https://kirstenreimer.de/vip-mentoring/ 😉 Herzliche Grüsse zu Dir! Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare